Über die Gemeinde Jardelund
Klein, aber fein:

Der Torfabbau hat in Jardelund – was übrigens soviel wie „Hirschwald“ bedeutet – seit jeher Tradition: Insbesondere in der Nachkriegszeit florierte der Abbau in der kleinen Gemeinde. Heute wird das Dorfbild vor allem durch die landwirtschaftlichen Vollerwerbsbetriebe geprägt, die sich insbesondere auf die Rinderhaltung konzentrieren. Daneben befinden sich vorwiegend Wohnhäuser in der Umgebung, die meisten Gewerbe sind im angrenzenden Medelby angesiedelt.

Lesen Sie hier das Portrait der Gemeinde: Über Jardelund (TOTER LINK / PLATZHALTER!)

Menü